DE|EN

sonography course

Reviews from participantsAbdomensonographie für Neueinsteiger

date

Friday, 29.09.2023 bis
Saturday, 30.09.2023

[info PDF download]

Free places: 16

RegisterRegister

course location  /  Directions

Campus Berlin-Buch
Kongresszentrum MDC
Robert-Rössle-Str. 10 Haus 83
13125 Berlin-Buch

ÖPNV:
S2 Berlin-Buch, Bus 353 direkt auf dem Campus, Haltestelle "Campus Buch"

Auto: Anfahrt über Lindenberger Weg
oder Robert-Rössle-Strasse (Parkplatz)

Getting there

Time table

Freitag 09:00 - 18:00
Samstag 08:30-16:00

Price

€650.00 inkl. MwSt.

CME

23

registration and info

Anmeldung Online, Auskunft: Gernot Jehle 0049 1774911854 simcenter@schallware.de

Other Courses

Description

Dr. med. Claudia Lucius (DEGUM Stufe 2, Ausbilderin), FÄ für Innere Medizin/Gastroenterologie
Özlem Celebi. Berlin führen durch das Schallware Modul „Praktische Abdomensonographie für Neueinsteiger“ mit 20 Patienten
Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. Thomas Benter DEGUM Stufe 3 Berlin

Videos finden Sie unter:


[Schallware Ultraschall Simulator 'die Krake']

Ziel des Kurses ist es, Neueinsteigern im Bereich der Ultraschalluntersuchung des Abdomens den Einstieg in die Praxis zu erleichtern. Nach der Vorstellung einer sinnvollen Untersuchungsstrategie am lebenden Patienten mit Erläuterung der Gerätefunktionen und Befundterminologie wird der Fokus des Kurses auf das selbständige Erarbeiten der Patientenfälle am Simulator gelegt. Dies hat für Einsteiger den großen Vorteil klarer Bilder mit starkem Wissenszuwachs ohne Ablenkung durch Patienteneinflüsse (Lagerung, Atmung, Compliance, Adipositas).
Die Tutoren führen mit Kurzvorträgen die jeweiligen Organe bzw. Organsysteme ein. Im Anschluß erarbeiten sich die Teilnehmer selbstständig Normalbefunde und typische pathologische Befunde anhand von echten Patientenkasuistiken. Die Teilnehmer nutzen dabei jeweils zu zweit einen der Simulatoren, an denen Fallbeispiele (klinische Daten und virtuelle Modelle) hochgeladen werden können (siehe auch www.schallware.de).
Die Untersuchung erfolgt an einem Patienten-Dummy, in den reale dreidimensionale Patientendaten virtuell projiziert werden. Entsprechend der Sondenposition wird aus den realen Daten das B-Bild berechnet und auf dem Monitor dargestellt.
Alle Fälle sind dokumentiert mit Anamnese, Fragestellung und Tutorial (Befundbeschreibung, Ergebnisse klinischer Untersuchungen, ggf. Therapie und Outcome).

Der Schallware Simulator erlaubt ein realitätsnahes Hands-On-Training für Ärzte, Zugriff auf Patienten, mit Messungen, Bildspeicherung, Q&A und Reporting.
Mit Hilfe von Regions of Interest führt Sie das System treffsicher zu bestimmten anatomischen oder pathologischen Strukturen des Falls. Zur weiteren Unterstützung können auch 3D Modelle des Abdomens interaktiv herangezogen werden.
Der Schallware Ultrasound Simulator wird in Universitäten und Simulationszentren (>120) weltweit eingesetzt. Es finden ausserdem ca. 70 Veranstaltungen mit bis zu 12 Simulatoren statt.

Sonographische Kasuistiken:
Normbefunde aller vorgestellten Organe und Organsysteme

Das Teilnehmerzertifikat wird die Befundung der tatsaechlich untersuchten Patienten am Simulator ausweisen (Frau. Dr. med Lucius)

Aortenaneurysma
Aortensklerose
Pankreaslipomatose
Pankreatitis
Pankreaskarzinom
Harnstau
Nephrolithiasis
Nierenzysten
Nierentumoren
Fettleber
Leberzysten
Lebertumoren
Leberzirrhose
Gallenwegserweiterung
Cholezystolithiasis
Cholezystitis
Splenomegalie
Aszites

Programm Tag 1 mit Tutoren
Einführung in Methodik und Befundterminologie werden vorab als Videos bereitgestellt

Kursbeginn:
9:00 Vorstellung Kursprogramm, Tutoren, Teilnehmer
9:15 Einfuehrung Simulator mit Self-Assessment anhand 15 anatomischer Strukturen mit Feedback
am Normalbefund
10:00 Darstellung der Untersuchungsstrategie am lebenden Patienten
10:30 Kaffeepause
10:40 Kurzvortrag Pankreas und Oberbauchgefässe
10:45 Arbeit am Simulator mit 5 (fakultativ 11) Kasuistiken
12:15 Mittagspause, Essen Kaffee in der Campus Mensa
13:15 Kurzvortrag Nieren, Harnblase
13:30 Arbeit am Simulator mit 5 (fakultativ 8) Kasuistiken
15:00 Abschluß mit Besprechung offener Fragen des Tages
15:15 Ende

Programm Tag 2 mit Tutoren

08:30 freier Einstieg – selbständiges Arbeiten an Fällen des Vortages
08:55 Kaffeepause
09:00 Kurzvortrag Leber, Gallenwege und Gallenblase
09:20 Arbeit am Simulator mit 6 (fakultativ 10) Kasuistiken sowie Angebot zum gegenseitigen Schallen
selbständige Pause mit Imbiss
12:15 Mittagspause, Essen Kaffee in der Campus Mensa
13:15 Kurzvortrag Milz und Aszites
13:35 Arbeit am Simulator mit 5 (fakultativ 8-10) Kasuistiken
15:00 Zusammenfassung und offene Fragen
15:15 Self-Assessment anhand 15 anatomischer Strukturen mit Feedback
am Normalbefund
15:45 Ende

Einsatz des Schallware Ultraschall Simulators, 2 Teilnehmer pro Simulator
https://www.schallware-ultrasound-simulator.de


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.