DE|EN

Sonographiekurs

Rezensionen von KursteilnehmernAbdomen für Fortgeschrittene

Termin

Freitag, 14.04.2023 bis
Samstag, 15.04.2023

[Flyer zum Download]

Freie Plätze: 5

AnmeldenAnmelden

Veranstaltungsort  /  Anfahrt

Campus Berlin-Buch
MDC Kongresszentrum
Robert-Rössle-Str. 10 Haus 83
13125 Berlin-Buch

ÖPNV:
S2 Berlin-Buch, Bus 353 Haltestelle "Campus Buch" direkt vor Kongresszentrum

Auto: Anfahrt über Lindenberger Weg 65
oder Robert-Rössle-Strasse (Parkplatz)

Anfahrt

Kurszeiten

Freitag 9:00 – 17:00 Uhr Kursteil 1
Samstag 08:30 – 13:30 Uhr Kursteil 2

Preis

650,00 € inkl. MwSt.

CME

Ärztekammer Berlin CME-Punkte beantragt

Anmeldung und Auskunft

Anmeldung Online, Anzahl der Teilnehmer begrenzt, Auskunft: Gernot Jehle +49 177 4911854 simcenter@schallware.de

Other Courses

Beschreibung

Untersuchung von ca. 24 multimorbiden Patienten mit häufigen oder typischen pathologischen Befunden des Abdomens unter fachkundiger Anleitung.

Am ersten Kurstag führt Prof. Gebel (DEGUM-Stufe III Zertifikat, Seminarleiter) mit einem weiteren Tutor durch das aktuelle Schallware Modul „Abdomensonographie 2023“ mit ca. 24 teils multimorbiden Patienten bei denen der Verlauf unter diversen Therapien verfolgt werden kann.
Ziel des Kurses ist es, organbezogene Untersuchungsstrategien, sonographische Befundkriterien und klinische Befundbewertungen der Kursteilnehmer zu optimieren. Die Teilnehmer arbeiten eigenständig unter Anleitung zu zweit an einem Simulator, untersuchen die virtuellen Patienten, dokumentieren und bewerten die Befunde.
Der Kurs bietet am ersten Tag zusaetzlich Zeit zum eigenstaendigen Wiederholen von Kompetenzen im self-learning Modus am Simulator.

Am zweiten Übungstag erfolgt die eigenständige Untersuchung von Patienten mit Dokumentation der wesentlichen Befunde. Diese werden im Anschluß durch den Kursleiter überprüft und am Patienten nochmals erarbeitet.

Der Kurs eignet sich mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen für Fortgeschrittene.

Die Tutoren helfen bei der Einstellung der Organe, ihrer Befundung und deren Interpretation. Gemeinsam werden die pathologischen Befunde an einem Beamer besprochen und aufgelöst.
Fallbeispiele realer Patienten werden am Simulator eingespielt. Die Patientenfälle sind dokumentiert mit Anamnese, Fragestellung und Tutorial (Befundbeschreibung, Ergebnisse klinischer Untersuchungen, ggf. Therapie und Outcome).

Die Untersuchung erfolgt an einem Patienten-Dummy, in den reale Patientendaten projiziert werden. Der Schallware Ultraschall-Simulator erlaubt ein realitätsnahes Hands-On-Training für Ärzte. Mit Hilfe von Regions of Interest (ROI) führt das System -wenn gewünscht- treff sicher zu bestimmten anatomischen oder pathologischen Strukturen des Falls. Die Software erlaubt eine Vorgehensweise wie an einem Ultraschallgerät mit Messungen, Speichern von Bildern, Q&A und Erzeugen eines PDF-Reports.

Der Schallware Simulator wird in Universitäten und Simulationszentren
weltweit eingesetzt.

Videos finden Sie unter:


[Schallware Ultraschall Simulator 'die Krake']

Kompetenzen:
- Untersuchungsstrategie
- Organeinstellung und Organgrößenmessung,
- häufige Organerkrankungen: Fettleber, Lebertumor, Organyzste, freie Flüssigkeit, Gallensteinerkrankung, Harnstau, Aortenaneurysma, Blasenfüllung und Tumor, Steine, Frühschwangerschaft

Sonographische Kasuistiken:
- Lebertumoren
- Leberzirrhose
- Fettleber
- Cholezystolithiasis
- Gallenwegserweiterung
- Pankreatitis
- Portale Hypertension
- Splenomegalie
- Hufeisenniere
- Nierezyste
- Nierentumor
- Nephrolithiasis
- Harnstau
- Blasenbefund
- Ascites
- Ileus
- Aortensklerose
- Aortenaneurysma
- Beckenvenenthrombose
- Cavathrombose
- Splenomegalie

Programm Tag 1
09:00 Vorstellung, Vortrag Prof. GebelGrundlagen Ultraschalldiagnostik
10:00 Einführung in die Ultraschalldiagnostik am Gerät
10:45 Einfuehrung in die Simulationstechnik
11:00 Praktische Übung am Simulator durch die Teilnehmer
Demonstration der bis dahin untersuchten Patienten, Prof.Gebel
12:30 Mittagspause in der Mensa
13:30 Praktische Übung am Simulator durch die Teilnehmer
Demonstration der bis dahin untersuchten Patienten, Prof.Gebel
15:00 Pause mit Imbiss
15:15 Praktische Übung am Simulator durch die Teilnehmer
im self-learning Modus ohne Tutor
17:00 Abschluss Tag 1

Programm Tag 2
08:30 Eigenständige Untersuchung von Patienten mit Dokumentation der wesentlichen Befunde
10:00 Prüfung der Kompetenzen am Simulator
10:30 Kaffeepause
10:40 Eigenständige Untersuchung von Patienten mit Dokumentation der wesentlichen Befunde
12:10 Pause mit Imbiss
12:30 Prüfung der Kompetenzen am Simulator
13:15 Diskussion der Fälle und Erfahrungsaustausch, Evaluation der Teilnehmer, Auswertung und Zusammenfassung
13:30 Kursende


Liste der zur Verfügung stehenden Kasuistiken am Schallware Simulator für hands-on Training mit Puppe und Dummy-Sonde

Rote Balken entsprechen schallbare Aufnahmevolumen. Pfeile zeigen interkostale Fächer-Volumen (fans) an.
Fälle wurden zum Beispiel mit Konvex-, Linearsonde und im Farbdopplermodus zu verschiedenen Zeitpunkten aufgezeichnet. Unter Details finden Sie eine Liste von Bildern, die die Regions of Interest (ROIs) des Falles anzeigen. Der Simulator kann Sie zu einer solchen Struktur (ROI) automatisch führen (bubble in space).

NameOrtSchlagworteTechnologieSonde
Patient 2060 y/o male, AnatomyconvexDetails
Patient 31Horse shoe kidney, Abdominal mass, ArteriosclerosisconvexDetails
Patient 53Caval thrombus, renal cell carcinoma RCC (left), liver metastasesconvexDetails
Patient 54Tumor infiltration of the kidney, obstructive uropathyconvexDetails
Patient 64Acute pancreatitis, choledocholithiasis, cholecystolithiasis, liver cystconvexDetails
Patient 71Infected splenic cystconvexDetails
Patient 77Mechanical small bowel ileusconvexDetails
Patient 8960 y/o female, Urothelial carcinomaconvex, colorDetails
Patient 91Severe steatohepatitis, Asc.-Decompensation, HCCconvexDetails
Patient 97Pancreatic pseudocyst, cholecystolithiasis, hydronephrosis, right ureteral occlusion, parapelvic cystsconvexDetails
Patient 105Appendicitis with fecalith - atypical courselinearDetails
Patient 118Liver cysts, M.Crohn, Adenomyomatosis, cholecystolith., nephrolith., stenosis of ileoc. anastomosisconvex, linearDetails
Patient 120Hepaticojejunostomy, aerobilia, renal cyst, pancreatic pseudo cystconvexDetails
Patient 127Thoraco-Abdominal aortic aneurysm, right pleural effusionconvex, colorDetails
Patient 136Lymphomata in hepatoduodenal ligament and in splenic hilumconvexDetails
Patient 145Adrenal tumor, CEUSconvex, colorDetails
Patient 147Psoas abscess, Cholecystolithiasis, chronic cholecystitisconvex, linearDetails
Patient 153Liver cirrhosis, portal hypertension, cholecystolithiasis, partial portal vein thrombosisconvexDetails
Patient 157Thrombosis of V.cava, Aneurysmconvex, linear, colorDetails
Patient 158Liver metastasis, Gallbladder cancer, Lymph node metastasislinear, colorDetails
Patient 159Stenotic tumor of Asc.colon, Lymph node metastasisconvex, linear, colorDetails

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.